Make-Blackforest-Licht-Sound-Pyramide

So langsam kommt der Frühling und wir alle freuen uns auf die Stunden im Grünen. Egal ob im Park oder im heimischen Garten – mittlerweile verzichten wir nur noch selten auf technische Unterstützung. Die romantische Stimmung kann beispielsweise durch den Einsatz der passenden Musik noch unterstrichen werden. Die Gartenparty ohne Sound ist kaum vorstellbar und auch am Strand beim Lagerfeuer machen Licht & Musik eine Menge Spaß.

Wir haben uns daher einige Hifi-Highlights angeschaut, die perfekt für draußen und oder unterwegs sind.

Die kleinen Mobile-Speaker für Unterwegs

Bose Soundlink Mini

Der Klassiker unter den Mobile-Speakern ist das Soundlink Mini von Bose. Bose (dies ist die Bose-Website) ist seinerzeit als einer der ersten Hersteller auf die Idee gekommen, Lautsprecher mobil und tragbar zu machen, diese mit Bluetooth auszustatten und somit jedem Outdoor-Freund die Möglichkeit zu geben, während des Grillens, des Chillens oder der Party im Park, Garten bzw. am Strand, die Lieblingsmusik mitzunehmen. Nach wie vor überzeugt auch die neuste Generation der Soundlink-Familie mit ideal ausbalancierten und wirklich klaren Klängen. Gleichzeitig hält der Akku ausreichend lange Stand und das kompakte Format macht die Mitnahme des Speakers einfach und schnell.

Bose Soundlink Mini für Männer zu Weihnachten hat Funkhaus Küchenmeister in Wismar und Schwerin

BeoPlay A2

Auch Bang & Olufsen hat den Trend der mobilen Lautsprecher erkannt und mit dem BeoPlay A2 (hier die B&O-Website) eine hochwertige Klangalternative entwickelt. Dabei wurden nur die hochwertigsten Materialien wie Aluminium oder Leder in Kombination mit einzigartigem Design gebracht. Ganz typisch für Bang & Olufsen Produkte. Und auch im Klangbild übertrifft der A2 die Bose Soundlinks – die sehr guten Klangeigenschaften der Tiefen, Mittel- und Höhen-Lautsprecher machen das Lauschen zur Musik zu einem wahren Vergnügen.

BeoPlay A2 bei Funkhaus Küchenmeister

Die stationären für Draußen

Make Blackforest

Wenn es in Sachen Klangqualität und Design richtig anspruchsvoll wird, kommt man um stationäre Elemten kaum noch herum. Größere Einheiten, wie die Make Blackforest-Elemente sind zwar nicht fest im Boden verankert, jedoch auch zu groß, um sie ständig von A nach B zu tragen. Das Besondere an diesen Pyramiden ist nicht nur der gute Sound, der auch dadurch entsteht, dass mehrere Make Blackforest miteinander verbunden werden können und so eine Gartenumgreifende Riesenanlage enstehen kann. Auch der bunte Licht-Desing-Effekt macht diese Lautsprecher zu einem echten Highlight. Mehrere Farbspektren können durchlaufen oder einzeln ausgewählt werden. Damit wird der Garten nicht nur zum Klang- sondern auch zum Farbfestival. Natürlich sind die Speaker Wetter- und sogar Winterfest.

Make Blackforest Licht & Sound-Pyramide im Schnee Make Blackforest Licht & Sound-Pyramide

Bose FreeSpace 51

Wer im Garten auf tollen Klang nicht verzichten will aber keine Lust auf auffällige und große Klangkörper hat, für den sind Spaten und die Bose FreeSpace 51 genau das richtige. Diese Lautsprecher werden bis zur Hälfte im Boden vergraben, clever positioniert erzeugen diese Lautsprecher ebenfalls einen Gartenfüllenden Spitzensound. Einmal eingebuddelt halten diese Elemente auch dem Winter stand, sodass das ganze Jahr hinweg der Klang des Gartens genutzt werden kann. Um nicht aufzufallen, sind die Bose FreeSpace 51 in dunkelgrüner Tarnfarbe gehalten.

Bose FreeSpace 51 Lautsprecher am Pool Bose FreeSpace 51 Lautsprecher Funktionsweise Bose FreeSpace 51 Lautsprecher im Garten

Merken

Merken

No comments so far.

Schreibe einen Kommentar